Logo flybremen.de

FLY Bremen Vorteile

Vorteil

Das Bremen Airport Reiseportal


Vorteil

Parken inklusive bei allen Angeboten aus unserer Werbung


Vorteil

Einfach und bequem direkt ab Bremen


Vorteil

Kostenfreie und persönliche Beratung

Danzig - Städtereise Danzig - Städtereise

Danzig - Städtereise

Polen - Danzig
Reisedauer: 4 Tage
Hotel:
Verpflegung: Frühstück
Zimmertyp: Doppelzimmer
Veranstalter:

Danzig ist die Nummer 1 unter den europäischen Trend-Destinationen. Die lebendige Hafenstadt an der baltischen Küste mit ihren bunten Häuserfassaden im Stadtzentrum eignet sich perfekt zum Bummeln und Shopping. Lassen Sie sich beeindrucken von der prächtigsten Gasse, dem Königsweg, die zum Grünen Tor an der Mottlau führt. Außerhalb des Stadtkerns lockt Danzig mit einigen schönen Sandstränden, wie Brzezno oder Jelitkowo.

Inklusivleistungen

  • Parken im Parkhaus P2 am Flughafen Bremen
  • Flug Bremen-Danzig-Bremen
  • 1 Handgepäckstück (40x30x20 cm/unter dem Sitz zu verstauen)
  • Taxi-Transfers Flughafen-Hotel-Flughafen
  • 3 x Übernachtungen im 5*-Hotel Gdansk Boutique
  • Frühstück
  • Altstadtrundgang mit deutsch sprechender Reiseleitung (ca. 4 Stunden)
  • Ausflug per PKW und deutsch sprechender Reiseleitung nach Oliva und Zoppot
  • Besuch inkl. Eintritt: Marienkirche, Kathedrale inkl. Orgelkonzert in Oliva und Seebrücke Zoppot

Reiseprogramm

  • 1. Tag: Hallo Danzig

    Kostenloses Parken im Parkhaus P2 am Flughafen Bremen. Direktflug nach Danzig. Taxi-Transfer zum Ho­tel. - Das wunderschöne Danzig liegt nahe der Weichselmündung an der Ostsee in der Danziger Bucht, rund 350 Kilometer nordwestlich der polnischen Hauptstadt Warschau. Danzig wurde im 9.Jh. als slawische Fischersiedlung an der Mündung der Weichsel gegründet. Die Stadt war im Mittelalter dank des Handels mit Salz und Bernstein die reichste Stadt der Welt. Die Hafenstadt Danzig spielte eine wichtige Rolle in dem Bund der Hanse. Die „Dreistadt“ bildet einen Drei-Städte-Komplex aus Danzig, Zoppot und Gdynia/Gdingen.

  • 2. Tag: Die Altstadt von Danzig

    Frühstück im Hotel. - Heute erwartet Sie Ihre Reiseleitung zu einem Spaziergang durch die Altstadt von Dan­zig (ca. 4 Stunden). Das eigentliche Zentrum der Stadt ist die Danziger Rechtstadt, die 1225 mit Lübischem Recht ausgestattet wurde. Hier entdecken Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie den Königsweg, der vom Hohen Tor im Westen durch das Goldene Tor und die Langgasse zum Grünen Tor im Osten führt, und das Krantor, das im Backsteinstil unmittelbar am Mottlauhafen errichtet wurde. Am Langen Markt besichtigen Sie das Rechtstädtische Rathaus mit seinem filigranen Turm und können dem 14-stimmigen Glockenspiel lauschen. Mit dem Artushof bewundern Sie ein nach schweren Kriegsschäden wieder aufgebautes Gebäude, das als Treffpunkt reicher Kaufleute und Adliger diente und noch heute prunkvoll ausgestattet ist. Ein besonders beliebtes Fotomotiv ist der Neptunbrunnen vor dem Haus. Nach einem Abstecher zur Schwanenbastei am Fischmarkt geht es weiter in die Danziger Altstadt, die ursprünglich eine kleine Handwerkersiedlung vor den Toren Danzigs war. Bekannte Gebäude sind das Altstädtische Rathaus und die Große Mühle am Fluss Radaune.

  • 3. Tag: Danzig – Oliva – Zoppot – Danzig

    Frühstück im Hotel. - Von Danzig aus durchqueren Sie heute zunächst den Stadtteil Oliva, der in der Vergangenheit als selbständiger Ort durch die berühmte Seeschlacht im 17. Jahrhundert Eingang in die Geschichtsbücher fand und durch seine Kloster- und Kirchenanlagen bekannt ist. Im Norden schließt sich der Kurort Zoppot an. Genießen Sie die Promenade Monte Cassino mit ihren Terrassencafés und lebhaften Pubs und den Ausblick von der über 500 Meter langen Seebrücke.

  • 4. Tag: Abschied nehmen von Danzig / bzw: Gelegenheit zum Ausflug zur Marienburg (Malbork)

    Wer diese Reise für 4 Tage gebucht hat, reist nach dem Frühstück mit dem Taxi-Transfer zum Flughafen. Direktflug zurück nach Bremen.

    Für diejenigen, die diese Reise für 5 Tage gebucht haben, haben heute Freizeit oder Ausflug zur Marienburg: Nach dem Frühstück verlassen Sie Danzig und besichtigen die etwa 60 Kilometer entfernte Marienburg an der Nogat, einem Mündungsarm der Weichsel. Die Ordensburg war im 14. und 15. Jahrhundert der Sitz der Hochmeister des Deutschen Ordens und zählt heute zu den größten Backsteinbauten Europas. Auf einer Führung durch die mittelalterliche Burganlage erkunden Sie mit dem Hochschloss den ältesten Teil der Burg und erkennen das Ausmaß der Zerstörung des Zweiten Weltkriegs in der kaum renovierten Marienkirche. Die Marienburg ist einer der wichtigsten Anziehungspunkte in Polen und gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO.

  • (5. Tag: Abschied nehmen von Danzig)

    Bei 5 Tagen Aufenhalt geht es nach dem Frühstück mit dem Taxi-Transfer zum Flughafen. Direktflug zurück nach Bremen.    

Reiseinformationen

  • Ihr 5-Sterne Hotel Gdansk Boutique

    Dieses gehobene Hotel mitten im Herzen von Danzigs Alt­stadt (in einem restaurierten Kornspeicher aus dem 18. Jahr­hundert) liegt neben einem Jachthafen und ist etwa 10 Gehminuten über die Rechtstadt von der Marienkirche (aus dem 16. Jahrhundert) entfernt. Die eleganten Zimmer verfü­gen über kostenloses WLAN, einen Flachbildfernseher und eine Minibar.

Termin-Informationen

Aktuelle Tagespreise. Preiserhöhungen sind möglich und werden umgehend veröffentlicht bzw. bei Buchungsanfrage mitgeteilt. An Spitzenterminen (Feiertagen) ist mit erhöhten Preisen zu rechnen!

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen pro Reisetermin

Diese Reise ist auch für 5 Tage buchbar!

Zubuchbare Extras

  • Einzelzimmerzuschlag (4 Tage Aufenthalt) (200 €)

  • Einzelzimmerzuschlag (5 Tage aufenthalt) (370 €)

    100,- Euro Aufschlag für die Verlängerung + 170,- Euro Aufschlag für das Einzelzimmer

  • Aufpreis Verlängerung (5 Tage Aufenthalt im Doppelzimmer) (100 €)

  • Ausflug Marienburg (Malbork) (135 €)

    nur bei 5 Tage/4 Nächte-Reise buchbar