Logo flybremen.de

FLY Bremen Vorteile

Vorteil

Das Bremen Airport Reiseportal


Vorteil

Parken inklusive bei allen Angeboten aus unserer Werbung


Vorteil

Einfach und bequem direkt ab Bremen


Vorteil

Kostenfreie und persönliche Beratung

Masuren Masuren Masuren

Masuren

Polen - Sensburg
Reisedauer: 8 Tage
Hotel:
Verpflegung: Frühstück
Zimmertyp: Doppelzimmer
Veranstalter:

Kristallklare Seen, geheimnisvolle Wälder und spannende Zeug¬nisse der ostpreußischen Geschichte erwarten Sie im Tausend-Seen-Land der Masuren. Die wasserreiche Landschaft im Nor-den Polens hat sich ihre Ursprünglichkeit bewahrt und wartet mit nahezu unberührter Natur auf. Der Ausgangspunkt dieser einwöchigen Reise ist das inmitten der Masurischen Seenplatte gelegene Vier-Sterne-Hotel Mragowo Resort & Spa, das mit direkter Seelage und einem großen Wellness- und Sportangebot punktet. Aktivurlaub oder Kulturprogramm - Sie haben die Wahl! Die Ausflüge des historischen Pakets führen nach Danzig, zur Marienburg und zur Wolfsschanze. Aktivurlauber erkunden die Masuren aktiv per Rad, zu Fuß oder mit dem Kajak.
 

Inklusivleistungen

  • Parken im Parkhaus P2 am Flughafen Bremen
  • Flug Bremen-Allenstein-Bremen mit WIZZ Air
  • Transfers Flughafen - Hotel - Flughafen
  • 7 x Übernachtung im Hotel Mragowo Resort & Spa
  • 7 x Frühstücksbuffet

Reiseprogramm

  • 1. Tag: Flug ab Bremen

    Kostenfrei Parken am Flughafen Bremen. Sonder­flug nach Allenstein. Am Flughafen werden Sie von Ihrer deutsch sprechenden Reiseleitung empfangen. Sie fahren gleich weiter zu Ihrem Vier-Sterne-Hotel Mragowo Resort & Spa im früheren Sensburg, rund 60 Kilometer östlich von Allenstein am Czos See gelegen.

  • 2. Tag bis 7. Tag:

    Programm-Paket 1: Historisches Paket   

    Tagesausflug nach Danzig
    Zu den schönsten Städten Polens zählt die his-torische Hansestadt Danzig. Bereits im Jahre 1224 erhielt die damalige deutsche Kaufmanns-siedlung das Stadtrecht und blickt heute auf eine bewegte Geschichte zurück. Die Sehenswürdig-keiten dieser Danziger Rechtstadt lassen sich bei einem Spaziergang ganz bequem zu Fuß erkunden. Folgen Sie dem Königsweg, der vom Hohen Tor im Westen durch das Goldene Tor und die Langgasse zum Grünen Tor im Osten führt. Am Langen Markt befindet sich das Rechtstädtische Rathaus mit seinem filigranen Turm und dem 14-stimmigen Glockenspiel. Der Artushof ist ein nach schweren Kriegsschäden wieder aufgebautes Gebäude, das als Treff¬punkt reicher Kaufleute und Adliger diente und noch heute prunkvoll ausgestattet ist. Ein be¬sonders beliebtes Fotomotiv ist der Neptunbrun¬nen  vor  dem  Haus.  Als  Wahrzeichen Danzigs


    gilt das aus Backstein und Holz errichtete Kran-tor am Mottlauhafen, das als Stadttor und gleichzeitig als Kran fungierte. Neben der Schwanenbastei am Fischmarkt lohnt auch die Danziger Altstadt einen Abstecher. Entgegen ihrem Namen ist sie jünger als die Rechtstadt und wartet mit bekannten Gebäuden wie dem Altstädtischen Rathaus und der Großen Mühle am Fluss Radaune auf.

     

    Tagesausflug Marienburg
    Heute steht mit der Marienburg eines der größ-ten Backsteinbauwerke Europas auf dem Pro-gramm. Am Mündungsarm der Weichsel gele-gen, war die sagenumwobene Ordensburg im 14. und 15. Jahrhundert der Sitz der Hochmeis-ter des Deutschen Ordens. Auf einer Führung durch die mittelalterliche Anlage erkunden Sie mit dem Hochschloss aus dem Jahre 1280 den ältesten Teil der Burg. Später wurden das Mit-telschloss mit seinem Hochmeisterpalast und die Vorburg errichtet. Besonders sehenswert ist die im Zweiten Weltkrieg stark beschädigte Ma-rienkirche, die in den letzten Jahren aufwendig restauriert wurde. Seit kurzem ist auch die acht Meter hohe, mit farbigem Glasmosaik bedeckte Marienplastik wieder zu sehen. Die Marienburg ist einer der wichtigsten Anziehungspunkte in Polen und gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Anschließend geht es weiter in die Ostseestadt Elbing. Die Stadt war mit Danzig und Thorn eine der führenden Hansestädte im östlichen Mitteleuropa und wird Sie mit seiner Altstadt und den zahlreichen Kirchen begeistern.


    Tagesausflug nach Rastenburg mit Wolfs-schanze und Heiligelinde
    Der erste Stopp der heutigen Rundfahrt erfolgt an der Burg Rastenburg, einer Ordensburg des Deutschen Ordens, in der damals ostpreußi-schen Stadt Rastenburg. Mitte des 14. Jahrhun-derts erbaut, fiel die Burg später an Polen und gehörte dann zum Herzogtum Preußen. Die Burg wurde im Zweiten Weltkrieg stark zerstört und in den 1960er Jahren originalgetreu wieder aufgebaut. Ganz in der Nähe befindet sich auch das ehemalige Führerhauptquartier „Wolfs-schanze“. Die Anlage umfasste gut 40 Wohn-, Wirtschafts- und Verwaltungsgebäude, sowie massive Stahlbetonbunker, die jedoch beim An-rücken der Roten Armee von der zurückwei-chenden Wehrmacht größtenteils gesprengt wurden. Die Reste sind seither eine Touristen-attraktion in der Region Masuren. Zum Ab-schluss geht es nach Heiligelinde, einem der bekanntesten polnischen Marienwallfahrtsorte. In dem bis 1945 ostpreußischen Dorf wurde von den Jesuiten eine barocke Wallfahrtskirche ge-baut, die heute zu den bedeutendsten Denkmä-lern in Nord-Polen gehört. Die prunkvolle Orgel wurde im 18. Jahrhundert von Johann Josua Mosengel gefertigt und verfügt über 40 Stim-men. Bestaunen Sie die beweglichen Figuren, während Sie den vollen Klängen lauschen.

     

    Programm-Paket 2: Aktiv Paket       

    Radtour durch die Masuren
    Ihr Hotel liegt inmitten der Masurischen Seen-platte und ist der perfekte Ausgangspunkt für eine Erkundungstour mit dem Fahrrad. Sie er-halten moderne Leihräder im Hotel und unter-nehmen mit einem deutsch sprechenden Guide eine Tagestour durch die wald- und wasserrei¬che Region. Abseits der großen Straßen geht es in gemütlichem Tempo durch die überwiegend ebene Seenlandschaft, die in der letzten Eiszeit durch Gletscherbewegungen entstand.

     
    Ganztagesausflug Kajaktour / Wanderung
    Eine Fahrt auf dem Fluss Krutynia ist ein wahres Naturerlebnis. Die Strecke zählt zu den schönsten Paddelrouten Europas und so gleiten Sie mit dem Kajak oder Kanu einen halben Tag lang über malerische Flussabschnitte und Seen. Wälder und Wiesen wechseln sich ab, mit etwas Glück zeigen sich Seeadler, Eisvögel und Weiß-störche. Mittags kehren Sie bei einer ostpreußi-schen Familie ein und werden von Frau Dickti mit Kaffee und Kuchen verwöhnt. Anschließend geht es auf Schusters Rappen durch die Johan-nisburger Heide, dem größten Waldgebiet Po-lens. Koniferenwälder werden durch Laubbäume aufgelockert, überall laden kleine Seen zum Verweilen ein.

  • 8. Tag: Rückflug

    Heute heißt es leider Abschied nehmen vom malerischen Masuren. Sie fahren zum Flughafen Allenstein und fliegen zurück nach Bremen.

Reiseinformationen

  • Ihr 4*-Hotel Mragowo Resort & Spa

    Im Herzen der Masuren verbringen Sie eine entspannte Woche im Vier-Sterne-Hotel Mra­gowo Resort & Spa im früheren Sensburg, rund 60 Kilometer östlich von Allenstein. Das Hotel liegt direkt am großen Czos See und bietet ei­nen Strand mit großem Wassersportangebot. Die 212 komfortabel ausgestatteten Zimmer verfügen über einen Balkon oder haben einen direkten Zugang zum Garten. Polnische und europäische Küche wird auf der großen Sonnenterrasse mit Blick auf den See serviert, dazu gibt es eine Snack-Bar direkt am Wasser. Für Abwechs­lung sorgen Minigolf und mehrere Tennis­plätze. Wer die nähere Umgebung erkunden möchte, erhält Leihräder direkt im Hotel. Ent­spannung garantiert das umfangreiche Spa-Angebot mit Massagen, Gesichts- und Kör­perbehandlungen. Dazu gibt es einen Well­ness-Bereich mit 20-m-Schwimmbecken, Relax-Pool mit Wassermassagen, Jacuzzi, Sauna und Dampfbad.

Termin-Informationen

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 25 Personen. Sollte diese Zahl bis spätestens 2 Wochen vor Reiseantritt nicht erreicht sein, ist der Reiseveranstalter berechtigt, die Reise abzusagen. In einem sol­chen Fall werden eingezahlte Beträge unverzüglich erstattet. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

Zubuchbare Extras

  • Einzelzimmer Zuschlag (80 €)

  • 7 x Abendessen im Hotel (97 €)

  • Programm Paket 1 - Historisches Paket (190 €)

    - Tagesausflug nach Danzig
    - Tagesausflug nach Marienburg und Elbing
    - Tagesausflug Heiligelinde, Wolfsschanze und Burg Rastenburg

  • Programm Paket 2 - Aktiv Paket (130 €)

    - Radtour ab/bis Hotel (Fahrräder des Hotels) mit dem Guide durch die Masurische Umgebung
    - Kajaktour auf dem Krutynia Fluß / Frau Ditkie (ostpr. Familie mit Kaffee Kuchen/kleine Wanderung in der Johannisburger Heide

    Das Programm vor Ort ist so gestaltet, dass Sie auf Wunsch beide Programme buchen können.